Home > Dialyse Informationen > Gefäßzugang

Gefäßzugang

  • DE
  •  
  •  

Für eine Dialyse muss eine Möglichkeit geschaffen werden, Ihrem Körper Blut zu entnehmen, es zur Reinigung durch einen Dialysator laufen zu lassen und es anschließend wieder sicher in Ihren Körper zurückzuführen.

Bevor Sie mit Ihrer HD-Behandlung beginnen, muss ein Zugang zu Ihrem Blutkreislauf vorbereitet werden. Über diesen Gefäßzugang lässt sich das Blut einfach aus einer Arterie oder Vene durch ein Schlauchsystem in den Dialysator und von diesem zurück in den Körper leiten. Ein solcher Zugang wird operativ am Arm, am Bein oder in der Nähe des Schlüsselbeins angelegt.

 

Es gibt im Wesentlichen drei Arten von Gefäßzugängen für die Hämodialyse:

 

FAQs

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Dialyse und den Alltag mit ihr zusammengestellt. mehr

Vermeiden Sie enge Kleidung und tragen Sie keine Armbanduhr am Shuntarm.